Frau Aretz - Kettenis

Max Schluss
Max Schluss

Ich heiße Max und bin eine 12 jährige Bernersennen-Dackel-Mischung. Dr. Beco nennt mich aber liebevoll Max Schluss. Den Namen hat er mir gegeben, weil ich, sobald sich die Haustüre öffnet, bellen muss und mein Frauchen dann immer "Max Schluss" sagt. Seit fünf Jahren bin ich nun bei Dr. Beco in Behandlung und ich leide am Cushing-Syndrom. Mein Krankenverlauf entspricht nicht dem allgemeinen Verlauf der Krankheit und zum Glück gibt es Dr. Beco und sein Team, die alle sehr um mich bemüht sind und mein Frauchen trösten bzw. beruhigen, wenn die Blutwerte mal wieder nicht so gut sind.

Ohne Dr. Beco wäre ich bestimmt schon seit vielen Jahren im Hundehimmel. Da ich aber trotz meiner Krankheit und anderen kleinen Wehwehchen ein schönes Hundeleben habe, möchte ich Dr. Beco und seinem Team für alles danken, was sie bisher für mich getan haben.

Vielen Dank

Max Schluss