Dr. Sandrine Liparoti

Dr Sandrine Liparoti

Dr Sandrine Liparoti ist seit 2003 diplomierte Tierärztin der Universität Lüttich. Sie zeigt ein besonderes Interesse für die innere Medizin und insbesondere die Katzenheilkunde. Während eineinhalb Jahren übt sie in Paris Ihren Beruf aus, wovon sie ein Jahr im Internat im tierärztlichen Krankenhaus von Frégis war. In 2005 schließt sie sich dem Team in Spa an.

Sie setzt Ihre Weiterbildung fort,indem sie an vielen Unterrichten und Lehrgänge teilnimmt, wie unter anderem:

  • Im September 2004: Lehrgang der ESAVS über Katzenheilkunde I in Zürich.
  • Im September 2006: Lehrgang der ESAVS über Katzenheilkunde und –chirurgie II in Zürich.
  • In 2006, 2007 und 2008: Praktischer Lehrgang über Bauch-Ultraschalluntersuchungen kleiner Tiere.
  • Im Juni 2007: Workshop über Hämatologie und Zytologie und Tagung über die Notmedizin in Wien.
  • April 2008 in Spa: Die Katze in der Gemeinschaft.
  • Vom 2-16 Juni 2008: Praktikum im „Feline Center“ (Katzencenter), ein Zentrum für vorgelegte Fälle der Katzenheilkunde in der Universität in Bristol.
  • Oktober 2008: In Arras: Die Katze spielt Theater.
  • Katzentagung:o 25-28 Sept. 2008 in Schottland:Krankheiten und Behandlungen des unteren Harnapparates / Aktualisierung der infektiösen Krankheiten.
  • 18-21 Juni 2009 in Kroatien: Von der Routine-Impfung zur personalisierten Impfung / Unfälle und Notfälle in der privaten Praxis.

Sie assistiert ebenfalls Dr Van Israël, Europäischer Spezialist in der tierärztlichen Kardiologie, in seiner privaten Struktur.
Sie hält ihre Sprechstunde in französischer und italienischer Sprache.